ergotherapie-menke.de

27. Januar 2017

Ergotherapie ist ein Beruf, der auf jeder Ebene „in Bewegung“ ist. Momentan steigt die Nachfrage nach ergotherapeutischer Unterstützung an Schulen stark an. Bei den vielen Schulbesuchen im Rahmen der Integrationen ins soziale Umfeld entstand eine gute interdisziplinäre Zusammenarbeit, die jetzt im Zuge der Inklusions-Vereinbarungen intensiviert werden kann.

Auch an der Schule liebe ich die Arbeit mit Kindergruppen. Teils sind es ganze Klassen, wie z.B. im Lerncoaching, teils sind es klassenübergreifende Kleingruppen um Kinder gezielt zu unterstützen (Konzentrations- und Selbstorganisationstraining, Sozialkompetenztraining). Die Zusammenarbeit mit den SchulsozialarbeiterInnen und LehrerInnen ist eine große Bereicherung für mich – auch für die Arbeit in der Praxis.

Die Arbeit an der Schule mit dem  EST  (Ergotherapeutisches Sozialkompetenz-Training)  war der Ideengeber für das neue Eltern-Workbook, dass ich mit meiner Kollegin Stefanie Otte-Löcker entwickelt habe. Es ist  beim Schulz-Kirchner-Verlag erschienen: Edelsteine, Wochenprotokoll, Trainingsaufgaben…alles ist in einem Heft. Kopien für die Eltern sind nicht mehr nötig! Neue Fotos, mehr Illustrationen, klare, kurze Info-Kästen und noch mehr Struktur und Raum für individuelle Mitarbeit der Eltern am EST sind einige der  Neuerungen. Außerdem geht das EST 2017 in Neuauflage! Wir sind fleißig dabei es „aufzufrischen“. Auf www.ergo-est.de finden Sie dazu mehr!

Berit Menke