Buchvorstellung

Das Buch zum EST ist im Schulz-Kirchner-Verlag  erhältlich und kostet 39,99 €.

Es besteht aus 2 Teilen: dem Theorie-Teil und dem EST-Manual. Eine CD, um das Manual auszudrucken, liegt dem Buch bei. Ergänzend ist ein Workbook für Eltern erschienen (s.u.).

1. Der Theorie-Teil bietet eine gute inhaltliche Basis für die spätere Durchführung des EST:

  • Er beinhaltet einen Leitfaden für die ergotherapeutische Befundung bei Kindern mit einer Störung der psychosozialen Funktionen, sowie die Vorgehensweise bei der Diagnostik durch einen Kinder- und Jugendpsychiater.
  • Er stellt mit vielen Fallbeispielen und anschaulichen Fotos das Konzept des EST vor und geht auf die Fragen ein, die häufig in den Seminaren aufgetreten sind.
  • Es wird unter ergotherapeutischen Gesichtspunkten auf organisatorische Dinge, wie Abrechnungsmodalitäten, das Setting des EST oder die Zusammenstellung der Gruppe eingegangen.
  • Er gibt Beispiele für die Planung der vorbereitenden Einzeltherapie.
  • Er erläutert verhaltenstherapeutisch orientierte Maßnahmen, die im EST Anwendung finden ebenso wie zugrunde liegende Lernmodelle.
  • Er geht auf typische ergotherapeutische Inhalte vertiefend ein
  • Entspannungs- und dynamische Übungen in der Therapie mit Kindernwerden erläutert
  • Es werden viele konkrete Hilfen für mögliche schwierige Situationen bei der Durchführung des EST gegeben
  • Die Grundlagen für eine zufriedenstellende Elternarbeit und die Einbeziehung des Umfeldes der Kinder werden vorgestellt, wieder mit vielen Beispielen.

2. Das EST-Manual ist speziell auf die Arbeit in der Ergotherapie zugeschnitten und macht so das EST leicht umsetzbar:

  • eine Checkliste für die Vorbereitung der ersten Durchführung schafft einen Überblick über Einkäufe und Vorbereitungen, die getätigt werden müssen
  • ein Anamnesebogen speziell auf das EST zugeschnitten, Elternanschreiben, ein Muster-Therapievertrag, Einverständniserklärungen und Schweigepflichtserklärungen können einfach ausgedruckt werden und erleichtern so die organisatorische Arbeit vorweg.
  • Punktepläne für Therapeuten und Kinder, sowie Dokumentationsbögen für die Therapie sind ebenfalls enthalten
  • jede der 14 Kinder-Einheiten und die zwei Elternabende beinhalten einen kurzen tabellarischen Leitfaden mit zeitlichen Anhaltspunkten, der während der Einheit für mehr Überblick sorgt
  • außerdem ist jede Einheit ausführlich beschrieben, mit wörtlichen Beispielen für Erklärungen von Zielsetzungen, Strategien oder Spielen.
  • zu jeder Einheit gehören passende Therapiehausaufgaben für die Kinder und Aufgaben und Informationen für die Eltern.
  • die wunderschönen Illustrationen von Julia Cammarota strukturieren die Unterlagen der Therapeuten und machen die Materialien der Kinder übersichtlich und attraktiv
  • viele der Materialien können auch gut außerhalb des EST zusätzlich in der Einzeltherapie eingesetzt werden.

3. Für die Elternarbeit wurde 2015 das Workbook für Eltern zum Teamtraining EST veröffentlicht. Das Workbook wird wie ein Trainingsatgebuch benutzt und bietet Informationen, die Möglichkeit zur Selbstreflektion, konkrete Trainingsaufgaben, das Wochenprotokoll und Lob-Edelsteine. Mit vielen Fotos, Illustrationen und knappen Infokästen macht es Spaß darin zu arbeiten.

Wordpress