Hier werden die bestehenden Arbeiten zu Aspekten des EST gelistet. Der Kontakt zu den Autorinnen kann auf Nachfrage hergestellt werden.

Haben Sie selbst wissenschaftliches Interesse am EST? Ich unterstütze Sie gerne, ebenso wie viele ehemalige Seminarteilnehmende, die uns ihre Erlaubnis gegeben haben, ihre Kontaktdaten zu diesem Zweck weiter zu geben.

Ermutigt, Selbstbewusst und Tolerant durch den Alltag
Eine qualitative Studie über die Erfahrungen von Eltern mit dem Ergotherapeutischen Sozialkompetenz-­Training (EST)

Bachelorstudiengang Ergotherapie der Hogeschool Zuyd, Heerlen
August 2012
Anne-­Marie Leu, Katharina Lohmann, Louisa Scheepers
Betreuende Dozentin: Ulla Pott
Di Autorinnen stellen die Ergebnisse ihrer Arbeit in einem Artikel der ergopraxis (Thieme-Verlag, Ausg. 1/2013) und der Pädiatrischen Praxis (Mediengruppe Oberfranken. Ausg. 2015, Band 84/1, ISSN 0030–9346) vor.

Das Ergotherapeutische Sozialkompetenz-Training (EST) – Eine Praktikabilitätsstudie bei Kindern mit dem Störungsbild ADHS
Bachelorstudiengang der Hochschule Osnabrück University of Applied Sciences Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
Januar 2013
Claudia Kupris
Erstprüferin: Frau M.Sc. Jutta Berding
Zweitprüferin: Fr. Prof. Uta Thörner

Relevanz der Elternarbeit im Ergotherapeutischen Sozialkompetenz-Training (EST) – eine qualitative Studie
Bachelorstudiengang der Fresenius Hochschule München
Mai 2017
Luca Korndoerfer

Ergotherapeutisches Sozialkompetenztraining – eine ergotherapeutische Betrachtungsweise der Auswirkung von Verstärkersystemen auf die sozio-emotionale Entwicklung von Grundschulkindern
Bachelorstudiengang der HAWK Hildesheim/Holzminden/Göttingen
Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit
Februar 2019
Marie Langer
Erstprüferin: Jasmin Dürr, M.Sc.
Zweitprüferin: Kathrin Weiß, M.Sc.

Studie zu der Bachelor-Thesis: Ergotherapeutisches Sozialkompetenz-Training (EST) bei Kindern mit einer Störung des Sozialverhaltens
Fragestellungen:
Wie hoch ist der Anteil an Kindern mit einer (…) SSV innerhalb des (…) Trainings
Wie groß ist der Anteil, der am EST teilnehmenden Kinder ohne eine diagnostizierte SSV, die die Diagnosekriterien der SSV nach der ICD-10 erfüllen?
Hochschule Fresenius Idstein
Sommersemester 2015
Sandra Leineweber
Die Ergebnisse wurden in einem Artikel der ergopraxis (Ausg. 4/16 Thiemeverlag) veröffentlicht

Weitere Veröffentlichungen zum EST finden Sie hier:

Ergotherapeutisches Sozialkompetenztraining (EST)
Für die Lauten und die Leisen

ergopraxis 9/2012 / 5. Jahrgang, Thieme Verlag


Eingeschult!
Ergotherapeutisches Sozialkompetenztraining (EST)

Ergotherapie und Rehabilitation 02/2016, Schulz-Kirchner-Verlag